Unser lustiger Hühnerstall
#1

Rettungsgasse

in Erfahrungen... 08.10.2009 10:35
von pillion67 • 92 Beiträge


Motorrad: Rettungsgasse als Staudurchfahrt vom Tisch
Datum der Veröffentlichung: 30. September 2009
mid Essen - Motorradfahrer werden voraussichtlich bei einem Stau die Rettungsgasse nicht zur Durchfahrt nutzen dürfen. Das berichtet das Institut für Zweiradsicherheit (ifz), laut dem die große Mehrheit der Landesverkehrsminister sich gegen eine solche Regelung ausgesprochen haben. Da ein entsprechendes Gesetz den Bundesrat passieren müsste, ist eine Umsetzung derzeit nicht zu erwarten.

Grund für die Ablehnung ist, dass Pkw-Insassen in Staus öfter ihr Fahrzeug verlassen - was eigentlich nicht erlaubt ist. Darüber hinaus wird befürchtet, es käme öfter zu kritischen Situationen zwischen herannahenden Motorradfahrern und anderen Kraftfahrzeugen, die unerwartet und ohne den rückwärtigen Verkehr zu beobachten die Fahrspur im Stau wechseln.

Nach Ansicht des ifz stellen diese Gründe jedoch eine Umkehrung des Verursacherprinzips dar: Der Motorradfahrer würde dafür "bestraft", dass andere den Fehler begehen. Zudem sei zu wenig die Tatsache berücksichtigt worden, dass Motorräder nur sehr langsam die stehende Kolonne überholen sollten. Zu entkräften sei auch das Argument einer potentiellen Behinderung der Rettungsfahrzeuge, denn aufgrund der relativ schmalen Bauweise motorisierter Zweiräder ist eine Behinderung der Rettungsfahrzeuge eher unwahrscheinlich.


Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung!

nach oben springen

#2

RE: Rettungsgasse

in Erfahrungen... 13.10.2009 18:33
von Zwerg - Huhn • 247 Beiträge

Ich wäre dafür.......das wir im Stau vorbeifahren dürften,denn es ist echt graußig,wenn man unter der Mütze schwitzen muß.
Wobei ich recht selten auf der Autobahn fahre.


Leben und leben lassen.

nach oben springen

#3

RE: Rettungsgasse

in Erfahrungen... 13.10.2009 23:47
von Moni (gelöscht)
avatar

Klar bin auch ich dafür, im Stau zumindest bis zur nächsten Ausfahrt langsam und vorsichtig an den Autos vorbeifahren zu dürfen. Deshalb war ich auch mit zur Sternfahrt der Biker Union in Berlin. Meines Wissens nach ist aber die BU (Biker Union) noch am Ball, obwohl der Herr Tiefensee, der auf der Demo in Berlin gesprochen hat und auch dieses Vorbeifahren befürwortete, demnächst nicht mehr so "an der Macht" ist. Ende Oktober steht da noch ein Gespräch an mit hochrangigen Politikern.
Wenn man überlegt, daß diese Sache in so ziemlich allen umliegenden Ländern erlaubt ist und nur in Deutschland nicht...
Fahre selber auch nicht wirklich gerne auf der Autobahn, eigentlich nur zum "Kilometer fressen" wie z.B. die Rückfahrt von Berlin, aber dann ein Stau ist schon ziemlich sch...okolade.

nach oben springen

wer nicht bleibt ist selbst Schuld
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 153 Themen und 630 Beiträge.
Besucherrekord: 31 Benutzer (15.01.2023 18:24).



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen